<Good_things_happen/> Welcome to Conference

Stadtsparkasse Düsseldorf

In der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens liegt das Geschäftsgebiet der Stadtsparkasse Düsseldorf. Das begrenzt sich jedoch nicht nur auf die Stadt Düsseldorf, sondern bezieht auch Monheim am Rhein mit ein. Das Institut hat 47 Filialen, 169 Geldautomaten eine Bilanzsumme von rund 11,3 Milliarden Euro und über 1.900 Mitarbeiter.

Mit fyndus hat die Stadtsparkasse Düsseldorf eine Multikanallösung entwickelt, die ihren Kunden eine unkomplizierte Vermögensverwaltung ermöglicht. Unter fyndus.de kann der Kunde mit Hilfe weniger Fragen seinen Anlegertyp ermitteln. Steht fest, zu welchem Anlegertyp der Kunde zählt, wird ihm ein Portfolio passend zu seinen Anlegereigenschaften vorgeschlagen. In dem vorgeschlagenen Portfolio kann der Kunde sehen, wie dieses sich bisher entwickelt hat und wie die Prognosen lauten. Hier kann der Kunde auch Schwerpunkte in seinem Portfolio setzen. Liegt ihm zum Beispiel das Thema Nachhaltigkeit am Herzen und möchte er in Unternehmen investieren, die bereits jetzt nachhaltig handeln, kann er dies mit einem einfachen Klick tun.

Der hier verwendete Gamification-Ansatz und die einfache und übersichtliche Handhabung nehmen dem Nutzer die Berührungsängste mit dem sonst sehr komplexen Thema. Wer sich trotzdem noch nicht an ein richtiges Depot traut, kann mit fyndus vorab ein kostenloses Musterdepot anlegen und dessen Entwicklung beobachten. Wer möchte, kann aber auch direkt loslegen und sein Depot eröffnen.

Um den Multikanalcharakter zu unterstreichen, wurde auch in der Bewerbung von fyndus auf verschiedenste Kanäle – online wie offline gesetzt.

 

Wie viele Nutzer bereits von fyndus begeistert sind, wie ein Robo Advisor den Filialvertrieb unterstützen kann und welcher Anlegertyp die beiden sind, darüber sprechen wir am 5. September 2019 mit Robin Nehring und Tobias Tilgner.

Robin-Nehring
Robin Nehring
Innovationsmanager
Projektleiter von fyndus
Tobias Tilgner
Tobias Tilgner
Leiter Vertriebsmanagement Private Kunden